Neuigkeiten & Termine

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Sorry, we couldn't find any posts. Please try a different search.

Mitteilungen

Mitteilungen

Lebenswerte Arbeitsbedingungen für unsere ganze Dorfkrug-Crew sind unser Ziel!

Um dies zu erreichen, möchten wir uns im Service und in der Küche mit Fachpersonal verstärken. Wer mit Lust & Leidenschaft kocht und Gastgeber ist, das Miteinander in einem Team schätzt, viel Arbeit als Herausforderung akzeptiert und dabei den Spaß nicht verliert - den laden wir herzlich ein: Bewirb Dich hier im Dorfkrug! Lern uns kennen! Wir reden miteinander, was wir bieten können, damit es ein faires Geben & Nehmen wird.

Außer Haus Angebot

Wir kochen sehr gern zum Abholen und wenn möglich auch zum Liefern für Sie daheim, für Firmen & Institutionen. Unser a la carte Angebot finden Sie unter der Rubrik "Speisekarte" hier auf der Homepage oder wir reden miteinander über eine Buffetauswahl oder ein passendes Menü. Dabei müssen wir eine Mischung finden, die für unsere Küche umsetzbar ist, so dass die Gäste im Haus & außer Haus zufrieden sind.

Also bitte nicht böse sein, wenn wir manchmal "ausgebucht" sind - aber die Qualität der Speisen und des Services setzen uns Grenzen.

Liebe Grüße & vielen Dank noch einmal an alle Abholer

Die Spielregeln für den Dorfkrug-Besuch:

Wir sind ein Gasthof (lt. Definition: Der Gasthof ist üblicherweise ein ländlicher Gastronomiebetrieb, der Speisen und Getränke für Reisende und sonstige Besucher anbietet). Wir sind nicht mehr & auch nicht weniger! Unsere Gäste erwarten berechtigterweise von uns, gute Gastgeber zu sein, die ihren Job ordentlich erledigen. Dafür brennen wir - dafür stehen wir! Wir freuen uns über das soziale MITEINANDER, was eine Gastwirtshaft für alle ausmacht.

Die Spielregeln:

  • Jeder Gast muss seine Kontaktdaten abgeben, welche wir im Ernstfall dem Gesundheitsamt zur Verfügung stellen.  Die Erfassung erfolgt über die Corona-Warn App oder schriftlich.
  • Mund-Nasen-Schutz ist außer am Tisch erforderlich.
  • In Sachsen gilt seit 08.11.2021 2 G.
  • Seit dem 22.11.2021 darf man nur Hüft- und schlaffreundlich bis 20:00 Uhr essen. Dann müssen wir schließen.
  • Wir achten auf Abstand, wo immer es möglich ist und desinfizieren regelmäßig uns sowie Alles, was mit mehreren Menschen in Kontakt kommt, so dass Sie und wir uns gut fühlen können.
  • Wir haben uns mittlerweile an Absagen gewöhnt & nehmen das nicht persönlich. Wenn Sie sich krank oder ängstlich fühlen, verschieben Sie bitte Ihren Besuch hier und geben uns Bescheid.
  • Da das Virus auch nicht spaltet, testen wir unser gesamtes Team.

Roda, 22. November 2021

Wir verschieben die Gedanken an Weihnachten!

Auch in diesem Jahr haben wir uns dazu entschieden, am 1. Mai KEINE Reservierungen für die Weihnachtsfeiertage entgegenzunehmen. Die Feiertagsplanung ist für uns schon ein wenig aufwendig und macht nur Sinn, wenn wir die Rahmenbedingungen einschätzen können. Das ist im Augenblick nicht möglich. Wir werden wie jedes Jahr zu wenig Plätze haben, um all Ihre Anfragen bedienen zu können. Das bedauern wir sehr - aber da sind uns einfach räumliche Grenzen gesetzt, die wir nicht verschieben können.

 

 

Der Umwelt zu Liebe…

... sind wir ab sofort Partner im reCircle Netzwerk Deutschland. Unser Anliegen war es, weniger Einweg-Assietten zu nutzen und eine umweltfreundlichere Alternative zu suchen, die trotzdem Ihr Essen gut warm hält und sicher verschließt. So sind wir auf reCircle aufmerksam geworden.

Wir haben nun Boxen unterschiedlicher Größe – alle mit passenden Deckeln. Produziert werden diese in der Schweiz. Die Behälter sind aus weichmacherfreiem PBT (Polybutylenterephthalat) Kunststoff, der zu 100% recyclebar ist. Die Boxen sind geeignet für Geschirrspülmaschine, Mikrowelle, Gefrierschrank. Sie sind bruchsicher, geschmacks- und geruchsneutral, vegan und schnittfester als anderer Kunststoff. Die durchschnittliche Lebensdauer liegt bei 1,5 Jahren.

Praktisch läuft es so: Bei Ihrer Bestellung hier im Haus sagen Sie, ob Sie Einweg- oder Mehrweggeschirr wünschen. Pro Box zahlen Sie 10 € Pfand. Das ist eine Menge - gerade, wenn man mehrere Essen bestellt. Aber das Geld ist ja quasi nur "geparkt" bei uns - das erhalten Sie zu 100% bei Rückgabe der Boxen wieder. Und wir alle haben das gute Gefühl, dem Müllberg, den wir gerade zusätzlich produzieren, nicht tatenlos gegenüber zu stehen.

PS: Und wenn sich auch andere Restaurants dem reCircle anschließen, haben Sie es noch einfacher, denn man kann die Boxen bei jedem beliebigen Partner zurück geben. Roda ist ja nicht ganz der Nabel der Welt 🙂